Firma

Firmengeschichte

N&W wurde im Jahr 2000 nach dem Zusammenschluss von zwei traditionsreichen Vending Firmen gegründet. Der sehr erfolgreichen Firma Wittenborg, Dänemark, welche 1924 gegründet wurde und hauptsächlich in Nordeuropa aktiv war, sowie der italienischen Firma Necta, welche 1968 infolge einer Entscheidung der Zanussi Group, Vending Automaten und Kaffeemaschinen auf dem Markt einzuführen, entstand.

Der Zusammenschluss war eine ideale Verknüpfung: Necta hat einen beneidenswerten Ruf als Experte von Espresso während Wittenborg der Spezialist für Frischbrühkaffee war.

Das neu geformte Unternehmen florierte und wurde immer erfolgreicher. Im Jahr 2007 antwortete N&W auf die Marktbedürfnisse einer breiteren Produktpalette mit dem Erwerb der SGL Group und der Firma ADE. Beide Firmen brachten spezifische Fachkenntnisse mit ein, welche das Angebot von N&W vergrößerten: SGL – führend in der Technologie von portioniertem Espresso bei kleinen Kaffeemaschinen und ADE – umbenannt in N&W Innovative Solutions- war führend bei der Entwicklung und Produktion von Zahlungssystemen und daher ideal, um die Präsenz von N&W in dem Marktbereich der bargeldlosen Technologie zu konsolidieren.

Meilensteine der N&W Gruppe

  1. 1924

    Wittenborg
    gegründet in Odense,
    Dänemark

  2. 1968

    Zanussi Vending
    gegründet in
    Valbrembo, Italien

  3. 1976

    SGL Italia
    gegründet in Torino,
    Italien

  4. 1986

    ADE Elettronica
    gegründet in Villotta di
    Chions, Italien

  5. 2000

    Zusammenschluss von
    Wittenborg und Necta
    Vending Solutions (ehemals
    Zanussi Vending), die Firma
    nannte sich von nun an
    N&W Global Vending

  6. 2007

    N&W kauft
    SGL Italia

  7. 2008

    N&W kauft ADE
    Elettronica, der
    Firmenname
    ist nun N&W
    Innovative

  8. 2008

    Barclays Private
    Equity und Investcorp
    Investment Holdings
    erwerben N&W

Bitte auswählen

Zurück zu Firma
N&W Global Vending